Schlüsselreglement

Präambel:

Dem Pferdesportverein Balzers wurde von der Gemeinde Balzers auf den Sportanlagen Rheinau der Dressur- und Springplatz zur kostenlosen Benützung zur Verfügung gestellt. Ab Frühjahr 2016 verfügt der Pferdesportverein Balzers auf dem Dressurplatz ausserdem über eine Halle. Der Verein muss darüber Bescheid wissen, welche Personen im Besitze eines oder beider Schlüssel für die Anlagen sind. Nachstehende Bedingungen sind an eine Schlüsselausgabe geknüpft.

 

1. Anspruch:

Anspruch auf einen Schlüssel haben nur Personen, welche dem Pferdesportverein Balzers angehören. Pro Person wird nur ein Schlüssel pro Anlage ausgehändigt. Die jeweiligen Schlüssel ermöglichen den Zugang zur Halle bzw. zum Springplatz. Das Abonnement versteht sich zur Benützung der Plätze durch eine Reiterin/einen Reiter und richtet sich nicht nach der Anzahl Pferde der Reiterin/des Reiters. Eventuelle Schäden gehen zu Lasten des Verursachers. Am Eingang der Trainingsplätze hängen die Benützungsregeln sowie Listen mit Namen der Schlüsselbesitzer zur Kontrolle auf. Den Platzregeln ist unbedingt Folge zu leisten! Nicht Befugte sind dem Vorstand zu melden.

 

2. Schlüsselausgabe und Abonnemente

Jedes Mitglied hat den Empfang des jeweiligen Schlüssels mit seiner Unterschrift zu bestätigen und ein Depot von CHF 50.- pro Schlüssel plus die Kosten des jeweiligen Abonnements zu hinterlegen bzw. auf das Vereinskonto einzuzahlen. Die jährlichen Abo-Kosten sind bei Verlängerung jeweils bis zum 15. Januar des neuen Kalenderjahres zu bezahlen. Bei Auflösung des Abonnements ist die Schlüsselverwaltung umgehend zu informieren. Das Depot wird bei der Rückgabe des Schlüssels wieder ausgehändigt. Bei unterjähriger Rückgabe des Schlüssels oder bei Austritt aus dem Verein werden keine Kosten rückerstattet. Der Schlüssel-inhaber haftet für den Schlüssel sowie für alles, was unter Verwendung dieses Schlüssels geschieht. Bei Verlust des Schlüssels werden die Schlösser auf Kosten des Schlüsselinhabers ausgewechselt.

 

3. Benutzungsrechte

Auf den Pferdesportanlagen Rheinau dürfen sich nur solche Mitglieder mit ihren Pferden aufhalten, welche im Besitz eines Schlüssels für die jeweilige Anlage sind. Ausnahmen: Vom Pferdesportverein ausgeschrie-bene Trainings und Veranstaltungen. Grundsätzlich stehen die Trainingsplätze den Abonnenten immer zur Verfügung. Bei Kursen oder Vereinsstunden kann die Nutzung jedoch eingeschränkt werden. Dies wird jeweils rechtzeitig im Belegungsplan der Homepage www.psvbalzers.li kommuniziert.

 

4. Schlüsselverwaltung

Die Schlüsselverwaltung und die Schlüsselausgabe werden von der Schlüsselverwalterin (Vorstands-mitglied) vorgenommen. Über die Schlüsselausgabe wird eine Schlüsselliste geführt. Die Ausgabe des Schlüssels und Bezahlung des Abonnements sowie der Kaution wird vom Schlüsselinhaber durch Unterschrift bestätigt. Gleichzeitig wird ihm das Reglement ausgehändigt.

 

5. Schlüsselentzug

Mitglieder, welche im Besitze eines Schlüssel sind, sind verpflichtet, an sämtlichen Arbeitseinsätzen des Pferdesportvereins teilzunehmen. Mitgliedern, welche sich an Arbeitseinsätzen nicht beteiligen, wird der Schlüssel entzogen. Ebenfalls wird der Schlüssel entzogen, wenn sich der Schlüsselinhaber trotz mündlicher oder schriftlicher Mahnung nicht an die vorgegebenen Trainingsplatz-Regeln hält. Die Kosten für das Abonnement werden in jedem Fall einbehalten.

 

6. Allgemeine Bestimmungen

Jugendliche im Alter bis 18 Jahre (Volljährigkeit) dürfen auf den Trainingsplätzen nur unter Aufsicht einer erwachsenen Person springen. Der Abonnementinhaber ist verpflichtet, beim Gebrauch der Plätze mit aller Sorgfalt umzugehen, die Anlage sowie das Material vor Schaden zu bewahren und auf die Mitbenutzer Rücksicht zu nehmen. Das Hindernismaterial in der Halle muss nach Gebrauch wieder versorgt werden. Der Mist muss auf beiden Plätzen sofort zusammengenommen und in die dafür vorgesehenen Tonnen geleert werden. Der Parkplatz ist immer sauber zu verlassen. Nach jeder Benutzung sind die Schranken sowie die Hallentüre abzuschliessen und die Lichter zu löschen.

 

7. Haftung

Der Pferdesportverein Balzers lehnt jegliche Haftung für Schäden ab, die infolge Benützung der Trainingsplätze an Pferden, Reitern oder Dritten bzw. deren Hab und Gut entstehen.

 

8. Kontakt

Der Schlüssel muss bei Tanja Tönz, Telefon 079 706 35 87, tanja.schelbert@gmail.com bestellt werden.